Das Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur

Willkommen im Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur!

Dieses Forum hat gewissermaßen historische Wurzeln: Es diente bereits ab 2003 als Informationsplattform des Vereins forum natur & zukunft (fnz), einer der Vorgängerorganisationen von MareMundi, die es heute in der alten Form nicht mehr gibt. Ebenso war es die Plattform des Red Sea Environmental Center (RSEC), einer im Jahr 2003 gegründeten privaten Institution für Wissenschaft, Ausbildung und Umweltschutz am Roten Meer (Dahab, Sinai). "Ob groß (Wal) oder klein (Bakterium), ob Pflanze oder Tier, ob Forschung, Naturschutz, Tauchen oder Berichte über spannende Naturreisen, in diesem Forum können Sie nicht nur viel Interessantes über Natur & Naturschutz und die Meere erfahren, sondern auch Ihre Fragen dazu von Experten beantwortet bekommen“, hieß es damals in der Begrüßung des Forums. Seit vielen Jahren sind die Aktivitäten dieser Forschungs- und Naturschutzinstitutionen unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins MareMundi vereint: MareMundi - Verein zur Förderung der Meereswissenschaften (ZVR 051890525, mare-mundi.eu). Die Meeresschutzorganisation betreibt unter dem Namen Schule am Meer eine Feldstation für Meeresbiologie, Meeresschutz und Ausbildung auf der kroatischen Insel Krk. MareMundi verfolgt drei große Ziele: Schutz ökologisch wertvoller Lebensräume, allgemein zugängliche Bildung in Fragen der Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Forschung (Problemanalysen und Lösungsansätze). Wir haben es selbst in der Hand. Nur zusammen können wir die Zukunft gestalten. Und so laden wir Sie ein: Denken Sie mit, diskutieren Sie mit, werden Sie Teil der Problemlösung!
Aktuelle Zeit: 24 Nov 2017 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Befreiter Elefant
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 20:09 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Beiträge: 1519
Wohnort: München
...
http://www.t-online.de/tv/news/id_70201 ... eiung.html

Wir hatten ja schon mal das Thema, ob Tiere Gefühle haben, ob sie z.B. echte Trauer und Freude empfinden können ...
Meine Antwort: definitiv ja !
So ist es für mich absolut glaubwürdig, dass der Elefant tatsächlich geweint hat.

Übrigens weinen auch Rinder.
Vor gut 10 Jahren hat Gut Aiderbichl einen mächtigen Stier gerettet, der schon vor der Verladung aufs Schiff in den Nahen Osten stand. Das Tier hatte schon eine Schlachthoferfahrung hinter sich, und mitgekriegt, was da mit seinen Artgenossen passiert. Wurde aber wieder abtransportiert, weil er zu groß für die Schussbox war ... .
Als er, Francis, nach einer wahren Odyssee auf GA abgeladen wurde und da auf seine eigene Weide mit seiner Hütte geführt wurde, hat er geweint.
Ca. 3 Jahre später bekam er Gesellschaft von einem Galloway-Stier, Jannis, und die beiden wurden dicke Freunde.
Als Jannis dann starb (zu überzüchtet, sein Körper machte nicht mehr mit ... "Fleischrind"), weinte Francis mehrere Tage lang ... .

Hier ein Bild von Francis ... er war über eine Tonne schwer und riesengroß
http://www.schlagerartig.at/gutaiderbichl/francis.jpg

Und hier der damalige Tagebucheintrag von Herrn Aufhauser
http://www.gut-aiderbichl.de/page.astories.php?cid=161

Liebe Grüße
Caro

_________________
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befreiter Elefant
BeitragVerfasst: 10 Dez 2014 11:58 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 10 Dez 2014 08:20
Beiträge: 3
Die Geschichte mit dem Stier ist wirklich sehr berührend. Für uns Menschen sind Tiere leider nur noch eine Ware, gerade dann, wenn es um Nahrung, geht. Und wenn man sich das Bild des Stiers einmal ansieht, erkennt an dies auch sehr genau. Der Körperbau dieses Tieres ist ganz gewiss nicht auf natürlichem Wege entstanden, sondern hier hat der Mensch ganz gezielt nachgeholfen, um das maximale Fleisch herauszupressen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befreiter Elefant
BeitragVerfasst: 14 Sep 2016 15:58 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 12 Sep 2016 14:49
Beiträge: 9
Tolle Geschichte und tolles Foto dazu! Über solche Vorkommnisse sollte häufiger geschrieben werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befreiter Elefant
BeitragVerfasst: 01 Dez 2016 19:54 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Beiträge: 1519
Wohnort: München
Liebe Freunde,

hatte ich bis dato gar nicht gelesen, welche Antworten Ihr dazu hattet ! :)
Vom Elefanten bis zum Nutztier Rind ... .

Lieber Steffornatwat :)
Diese Körpermasse ist dem Tier angezüchtet und NOCH DAZU wird es dann hochgemästet ... .
Ergo keine Bewegung = "Mastbox" ... .

Das Bild von Francis, das Du und der Pirat66 gesehen habt, zeigt ihn, wo er schon abgenommen hatte ...
ZWEIHUNDERT Kilo übrigens :?

Es ist eine Schande, was der Mensch den Tieren antut :(
Das mit den première Pferdestuten habt ihr gelesen ?!?!!!!!

DANKE Euch für euere Aufmerksamkeit !!!! :loveit:

Caro

_________________
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Befreiter Elefant
BeitragVerfasst: 01 Dez 2016 20:05 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Beiträge: 1519
Wohnort: München
Noch was für den Pirat66 und alle Interessierten,
was die Tierzucht für traurige Blüten noch treibt :|

Lest einfach mal selber ..

https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fblaue_Belgier

Eigentlich eine Karikatur eines Rindes - aber leider Realität.
War mal auf so einer "landwirtschaftlichen" Ausstellung und habe diese armen Geschöpfe gesehen. Es lässt sogar mich als "hartgesottene" Tierschutztante nimmer los :cry:

Liebe Grüße
Caro
P.S. Auf dieser "landwirtschaftlichen" Ausstellung habe ich auch SCHAFE gesehen ... die waren so groß wie Kälber aber viel dicker :shock: Glaubt mir bitte, so ein SCHAF habt Ihr euer Lebtag euch nicht vorstellen könne :cry:

_________________
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de