Das Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur

Willkommen im Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur!

Unser wichtigstes Projekt im Jahr 2010: Wir bauen Das Mittelmeer! Wir haben mit "seinem Bau" bereits begonnen! Sichern Sie sich Ihren Baustein zeitnah - damit auch Sie an der baldigen Fertigstellung beteiligt sein und an der Sicherung der wundervollen mediterranen Welt und ihrer Artenvielfalt mitwirken können. Suchen Sie sich Ihre bevorzugte mediterrane Art aus, ob Großer Tümmler, Mönchsrobbe oder Neptungras ? und melden Sie sich bei uns! Ob groß (Wal) oder klein (Bakterium), ob Pflanze oder Tier, ob Forschung, Naturschutz, Tauchen oder Berichte über spannende Naturreisen, in diesem Forum können Sie nicht nur viel Interessantes über Natur & Naturschutz und die Meere erfahren, sondern auch Ihre Fragen dazu von Experten beantwortet bekommen. Das Team der Meeres- bzw. Naturschutzorganisationen mare-mundi.eu und Red Sea Environmental Center freut sich auf Ihre Beiträge und wünscht viel Spaß beim Durchstöbern unseres informativen Forums!
Aktuelle Zeit: 18 Aug 2017 20:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 25 Jan 2011 11:19 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 20 Apr 2009 08:00
Beiträge: 87
Hallo

hat jemand eine Idee worauf die Garnele da sitzt? Das Bild ist im Roten Meer entstanden.

Bild

Danke :)
Rainer

_________________
Gruß
Rainer

Nichts im Universum ist ohne Wert, denn die Natur tut nichts vergeblich (Aristoteles)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 27 Jan 2011 18:33 
Offline
Superuser
Superuser

Registriert: 19 Okt 2009 18:17
Beiträge: 25
Hallo, Moostierchen würd ich mal spontan ausschliessen - die kenn ich nur als sessile Tiere.
Salpenmässig und allgemein bin ich zwar aufs Mittelmeer konzentriert, aber falls...
...am ehesten eine Pyrosoma sp. und zwar def. keine Pyrosoma atlanticum :shark:
Hier irritiert mich allerdings, dass man überhaupt keine Stuktur (z.B. Darmknäuel) im Tier erkennt.

Aber auf jeden Fall ein total schönes Foto :respect:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 30 Jan 2011 11:21 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 18 Nov 2008 12:41
Beiträge: 309
Wohnort: Bremen
Hai Rainer,

stelle diese Frage mal HIER

Gruss
Roger

_________________
Ein paar Reiseberichte und Bilder über und auch unter Wasser: http://www.toebert.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 10 Jul 2011 18:52 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 05 Okt 2010 10:06
Beiträge: 19
Wohnort: Wackersdorf / otok Vir
Das ist sicherlich ein Gelege von einer Schnecke

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 11 Jul 2011 14:07 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 20 Apr 2009 08:00
Beiträge: 87
Hallo Moni

wie sicher bist du dir mit dieser Aussage und kannst du dieses Gelege evtl. zuordnen?

_________________
Gruß
Rainer

Nichts im Universum ist ohne Wert, denn die Natur tut nichts vergeblich (Aristoteles)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 11 Jul 2011 15:08 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 05 Okt 2010 10:06
Beiträge: 19
Wohnort: Wackersdorf / otok Vir
Hallo Rainer,

ich bin da ziemlich sicher, weil ich so ein Bild schon gesehen habe. Dieses hier konnte ich allerdings nicht vergrößern, um es genau zu erkennen. Die einzelnen Eier oder Eikapseln müssen durch ein feines Band verbunden sein.

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 11 Jul 2011 18:47 
Offline
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Benutzeravatar

Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Beiträge: 5785
Ja, es wäre recht spannend das Bild vergrößert zu sehen ... Ich denke auch, dass es Eier sind. Kann aber mit mienen Augen nur Punkte erkennen ...

_________________
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 12 Jul 2011 08:02 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 20 Apr 2009 08:00
Beiträge: 87
Ich kann versuchen eine höhere Auflösung zu bekommen.
Was mich stutzig macht ist, daß das Gelege im Freiwasser schwimmt.
Schnecken kenn ich nur als "Substratlaicher", d.h . die pappen ihr Gelegen an Gegenstände.

_________________
Gruß
Rainer

Nichts im Universum ist ohne Wert, denn die Natur tut nichts vergeblich (Aristoteles)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 12 Jul 2011 08:32 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 05 Okt 2010 10:06
Beiträge: 19
Wohnort: Wackersdorf / otok Vir
Es gibt einige Schnecken, die "bewegliche" Gelege haben. Selbst die verschiedener Murexarten sind nicht immer festgepappt und können durch die Wasserbewegung in neue Gebiete gelangen. Und es gibt auch einige Schnecken - sowohl im Süß- als auch im Salzwasser - die schwebende Gelege haben. Damit ist eine Verbreitung des Erbguts und/oder die Besiedlung neuer Räume gesichert.

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 12 Jul 2011 08:37 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 20 Apr 2009 08:00
Beiträge: 87
Hallo Moni

vielen Dank für diese Info, das war mir neu!

:)

_________________
Gruß
Rainer

Nichts im Universum ist ohne Wert, denn die Natur tut nichts vergeblich (Aristoteles)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 12 Jul 2011 09:04 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 20 Apr 2009 08:00
Beiträge: 87
Zitat von Bio-Ulli vom Taucher.net

"Fazit: Das sind wohl koloniale Radiolarien (Einzeller). Sieht man im Mittelmeer öfters in etwas kleinerer Form, ganz ähnlich, oft in kleineren "Perlenschnüren", bis 1, 2 cm lang. Oft die Gattung "Collozoum". "

Könnte stimmen: http://www.cladocera.de/protozoa/rhizop ... zoum01.jpg

Ich versuche gerade ein besseres Foto zu bekommen.

_________________
Gruß
Rainer

Nichts im Universum ist ohne Wert, denn die Natur tut nichts vergeblich (Aristoteles)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 27 Mär 2015 09:31 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 25 Mär 2015 09:47
Beiträge: 2
Wow, das Bild ist toll! Wirklich wahnsinnig faszinierend. Das hätte ich gerne auf Leinwand...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salpe, Moostierchen oder Gelege?
BeitragVerfasst: 13 Mai 2016 14:48 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 09 Mai 2016 12:49
Beiträge: 10
Blueocean hat geschrieben:
Wow, das Bild ist toll! Wirklich wahnsinnig faszinierend. Das hätte ich gerne auf Leinwand...


Finde ich auch! Das mit der Leinwand ist eine tolle Idee. Wandbilder kann man ja zum Beispiel auf dieser Website bestellen. Ich selbst habe schon zwei zu Hause in meiner Wohnung. Eines von einem Urlaub in Schweden - tolle Landschaft! Und ein anderes mit meiner Familie drauf. :)

_________________
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Ghandi)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de