Das Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur

Willkommen im Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur!

Unser wichtigstes Projekt im Jahr 2010: Wir bauen Das Mittelmeer! Wir haben mit "seinem Bau" bereits begonnen! Sichern Sie sich Ihren Baustein zeitnah - damit auch Sie an der baldigen Fertigstellung beteiligt sein und an der Sicherung der wundervollen mediterranen Welt und ihrer Artenvielfalt mitwirken können. Suchen Sie sich Ihre bevorzugte mediterrane Art aus, ob Großer Tümmler, Mönchsrobbe oder Neptungras ? und melden Sie sich bei uns! Ob groß (Wal) oder klein (Bakterium), ob Pflanze oder Tier, ob Forschung, Naturschutz, Tauchen oder Berichte über spannende Naturreisen, in diesem Forum können Sie nicht nur viel Interessantes über Natur & Naturschutz und die Meere erfahren, sondern auch Ihre Fragen dazu von Experten beantwortet bekommen. Das Team der Meeres- bzw. Naturschutzorganisationen mare-mundi.eu und Red Sea Environmental Center freut sich auf Ihre Beiträge und wünscht viel Spaß beim Durchstöbern unseres informativen Forums!
Aktuelle Zeit: 23 Apr 2017 10:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Presseaussendung Vorträge Haie
BeitragVerfasst: 06 Okt 2012 17:58 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 19 Feb 2011 13:27
Beiträge: 780
Presseaussendung Vorträge Haie
Bild


Haie:
Geht es den mächtigen Herrschern der Ozeane und mit ihnen dem Meer selbst an den Kragen?

Vortragsreihe in Salzburg und Umgebung

"Wenn die Haie sterben, stirbt das Meer", sagen Haischutzorganisationen wie Sharkproject (http://sharkproject.org). Handelt es sich bei solchen Behauptungen bloß um wohl gemeinte naturschützerische Übertreibungen? Der Salzburger Meeresbiologe Robert Hofrichter versucht in einer Vortragsreihe eine Antwort darauf zu geben, indem er einen weiten, mehr als 400 Millionen Jahre umfassenden Bogen zurück in die Erdgeschichte spannt, und ein Licht auf die zu erwartende Zukunft der Ozeane wirft. In Anbetracht der Tatsache, dass meeresökologisch gesehen "alles mit allem zusammenhängt", sieht es bei diesem Tempo der Meereszerstörung und Ausrottung von Haipopulationen für die Ozeane tatsächlich nicht gut aus...

Termine

Dienstag 16. Oktober 2012, Gasthaus Überfuhr( http://ueberfuhr-elsbethen.at )
Vortragsbeginn 18.30
:arrow: http://fnz.at/fnz/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=6787

Mittwoch 17. Oktober 2012, Gasthof Alpenrose in St. Koloman bei Hallein ( http://berggasthof-alpenrose.at )
Vortragsbeginn: 19.00
:arrow: http://fnz.at/fnz/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=6786


Bild

Bild

Fotos von Robert Hofrichter stehen für entsprechende Medienberichte/Veranstaltungstipps zur freien Verfügung:
Der größte Fisch der Welt, der Walhai, ist wie andere Haiarten auch stark durch den unkontrollierten Raubbau an den Populationen bedroht.


Impressum: mare-mundi.eu, Organisation für meeresschutz, http://www.mare-mundi.eu,
Verantwortlich Dr. Robert Hofrichter

_________________
mare-mundi Redaktion
http://www.mare-mundi.eu
office@mare-mundi.eu
Facebook: http://www.facebook.com/mare.mundi
Twitter: http://twitter.com/maremundi
Google+: https://plus.google.com/+Mare-mundiEu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Presseaussendung Vorträge Haie
BeitragVerfasst: 14 Jan 2013 16:33 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 14 Jan 2013 16:04
Beiträge: 4
mare-mundi Redaktion hat geschrieben:
Presseaussendung Vorträge Haie
Bild


Haie:
Geht es den mächtigen Herrschern der Ozeane und mit ihnen dem Meer selbst an den Kragen?

Vortragsreihe in Salzburg und Umgebung

"Wenn die Haie sterben, stirbt das Meer", sagen Haischutzorganisationen wie Sharkproject (http://sharkproject.org). Handelt es sich bei solchen Behauptungen bloß um wohl gemeinte naturschützerische Übertreibungen? Der Salzburger Meeresbiologe Robert Hofrichter versucht in einer Vortragsreihe eine Antwort darauf zu geben, indem er einen weiten, mehr als 400 Millionen Jahre umfassenden Bogen zurück in die Erdgeschichte spannt, und ein Licht auf die zu erwartende Zukunft der Ozeane wirft. In Anbetracht der Tatsache, dass meeresökologisch gesehen "alles mit allem zusammenhängt", sieht es bei diesem Tempo der Meereszerstörung und Ausrottung von Haipopulationen für die Ozeane tatsächlich nicht gut aus...

Termine

Dienstag 16. Oktober 2012, Gasthaus Überfuhr( http://ueberfuhr-elsbethen.at )
Vortragsbeginn 18.30
:arrow: http://fnz.at/fnz/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=6787

Mittwoch 17. Oktober 2012, Gasthof Alpenrose in St. Koloman bei Hallein ( http://berggasthof-alpenrose.at )
Vortragsbeginn: 19.00
:arrow: http://fnz.at/fnz/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=6786

[/size][/i]


Natürlich sieht es nicht gut aus. Wenn eine Art ausstirbt, hat das fatale Folgen für die anderen Meeresbewohner. Steht es aber um die Haie wirklich so schlecht?

Man könnte ja anhand von einer Simulation herausfinden, wie sich das Aussterben der Haipopulation auf das Meer auswirken würde.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de