Das Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur

Willkommen im Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur!

Dieses Forum hat gewissermaßen historische Wurzeln: Es diente bereits ab 2003 als Informationsplattform des Vereins forum natur & zukunft (fnz), einer der Vorgängerorganisationen von MareMundi, die es heute in der alten Form nicht mehr gibt. Ebenso war es die Plattform des Red Sea Environmental Center (RSEC), einer im Jahr 2003 gegründeten privaten Institution für Wissenschaft, Ausbildung und Umweltschutz am Roten Meer (Dahab, Sinai). "Ob groß (Wal) oder klein (Bakterium), ob Pflanze oder Tier, ob Forschung, Naturschutz, Tauchen oder Berichte über spannende Naturreisen, in diesem Forum können Sie nicht nur viel Interessantes über Natur & Naturschutz und die Meere erfahren, sondern auch Ihre Fragen dazu von Experten beantwortet bekommen“, hieß es damals in der Begrüßung des Forums. Seit vielen Jahren sind die Aktivitäten dieser Forschungs- und Naturschutzinstitutionen unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins MareMundi vereint: MareMundi - Verein zur Förderung der Meereswissenschaften (ZVR 051890525, mare-mundi.eu). Die Meeresschutzorganisation betreibt unter dem Namen Schule am Meer eine Feldstation für Meeresbiologie, Meeresschutz und Ausbildung auf der kroatischen Insel Krk. MareMundi verfolgt drei große Ziele: Schutz ökologisch wertvoller Lebensräume, allgemein zugängliche Bildung in Fragen der Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Forschung (Problemanalysen und Lösungsansätze). Wir haben es selbst in der Hand. Nur zusammen können wir die Zukunft gestalten. Und so laden wir Sie ein: Denken Sie mit, diskutieren Sie mit, werden Sie Teil der Problemlösung!
Aktuelle Zeit: 19 Nov 2017 06:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kunstedition für den Delfinschutz
BeitragVerfasst: 16 Mai 2013 16:29 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 19 Feb 2011 13:27
Beiträge: 804
Kunst für Delfine - Künstler unterstützen GRD mit Sonderedition

Mit der Sonderedition "Dolphins" unterstützen die Dresdner Künstler Anne Schulze, 39, und Andreas Schildhauer, 44, den Schutz von bedrohten Delfinen. Dabei wurden exklusiv für die GRD Kunstwerke geschaffen, die die GRD jetzt in limitierter Auflage anbietet.

:arrow: http://www.delphinschutz.org/ueber-uns/ ... er-delfine

Bild

"Ziel ist es, Bilder zu schaffen und direkt für den Delfin- und Meeresschutz einzusetzen. Dabei werden exklusiv für die GRD Kunstwerke geschaffen, die wir in limitierter Anzahl anbieten.
Die insgesamt acht Grafiken stellen zum Teil einen direkten Bezug zum Thema Delfin her, zum Teil thematisieren sie das Verhältnis von Mensch und mariner Umwelt, um die menschliche Rolle als Eindringling in diesen Lebensraum und Verursacher von schädlichen Einflüssen zu verdeutlichen.

"Das soziale und menschenfreundliche Wesen der Delfine hat seit Jahrtausenden eine faszinierende Wirkung auf uns Menschen. Der Kontakt mit Delfinen birgt eine intensive und natürliche Verbundenheit, die wir so kaum anders erleben. Wie „unmenschlich“ wir Menschen aber seit langer Zeit mit Delfinen und anderen Meerestieren umgehen, ist nicht nur ethisch gesehen eine Katastrophe, sondern wirkt sich auch global als Naturkatastrophe aus", erklärt Andreas Schildhauer sein Engagement.

"Es ist dringend ein Umdenken und Handeln notwendig, um die menschlichen Anschauungen und Lebensweisen, die keine Achtung vor der Natur und vor anderen Lebensformen haben, durch nachhaltige und lebenswerte Ideen abzulösen. Der Wunsch, selbst auch einen Beitrag zu leisten, brachte uns auf die Idee, Kunsteditionen für den Artenschutz ins Leben zu rufen", fährt der Künstler fort, der sich bundesweit mit seinen Bildern, Skulpturen und Installationen einen Namen gemacht hat.

Die Werke der beiden seit über 12 Jahren freischaffenden Künstler können bei der GRD erworben werden. Von jeder verkauften Grafik erhält die GRD 40 Euro. So soll für alle Beteiligten ein nachhaltiger Wert entstehen, der einerseits den Kunstfreund auf lange Zeit erfreut und gleichzeitig die Rettung bedrohter Arten und den Erhalt ihrer Lebensräume unterstützt.
Der Wunsch, selbst auch einen Beitrag zu leisten, brachte uns auf die Idee, Kunsteditionen für den Artenschutz ins Leben zu rufen.
Ab dem 17. Mai sind ein Teil dieser und andere Werke für den Artenschutz aus der von Andreas Schildhauer gegründeten Initiative auch im Karlsruher Zoo zu sehen.

Kontakt Andreas Schildhauer:
E-Mail: schildhauer-tempel(AT)email.de
Tel.: 0151 - 507 10 885

Hier geht es zu den Kunstwerken :arrow: http://www.delphinschutz.org/delfine-re ... n-dolphins

_________________
mare-mundi Redaktion
http://www.mare-mundi.eu
office@mare-mundi.eu
Facebook: http://www.facebook.com/mare.mundi
Twitter: http://twitter.com/maremundi
Google+: https://plus.google.com/+Mare-mundiEu


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de