Das Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur

Willkommen im Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur!

Dieses Forum hat gewissermaßen historische Wurzeln: Es diente bereits ab 2003 als Informationsplattform des Vereins forum natur & zukunft (fnz), einer der Vorgängerorganisationen von MareMundi, die es heute in der alten Form nicht mehr gibt. Ebenso war es die Plattform des Red Sea Environmental Center (RSEC), einer im Jahr 2003 gegründeten privaten Institution für Wissenschaft, Ausbildung und Umweltschutz am Roten Meer (Dahab, Sinai). "Ob groß (Wal) oder klein (Bakterium), ob Pflanze oder Tier, ob Forschung, Naturschutz, Tauchen oder Berichte über spannende Naturreisen, in diesem Forum können Sie nicht nur viel Interessantes über Natur & Naturschutz und die Meere erfahren, sondern auch Ihre Fragen dazu von Experten beantwortet bekommen“, hieß es damals in der Begrüßung des Forums. Seit vielen Jahren sind die Aktivitäten dieser Forschungs- und Naturschutzinstitutionen unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins MareMundi vereint: MareMundi - Verein zur Förderung der Meereswissenschaften (ZVR 051890525, mare-mundi.eu). Die Meeresschutzorganisation betreibt unter dem Namen Schule am Meer eine Feldstation für Meeresbiologie, Meeresschutz und Ausbildung auf der kroatischen Insel Krk. MareMundi verfolgt drei große Ziele: Schutz ökologisch wertvoller Lebensräume, allgemein zugängliche Bildung in Fragen der Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Forschung (Problemanalysen und Lösungsansätze). Wir haben es selbst in der Hand. Nur zusammen können wir die Zukunft gestalten. Und so laden wir Sie ein: Denken Sie mit, diskutieren Sie mit, werden Sie Teil der Problemlösung!
Aktuelle Zeit: 23 Nov 2017 08:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20 Jan 2017 10:55 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Beiträge: 1177
Wohnort: Wien
Hainetze töten mehr andere Tiere als Haie

http://www.tierwelt.ch/?rub=4495&id=43848

_________________
www.boxfish.at


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17 Mai 2017 15:15 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 17 Mai 2017 14:52
Beiträge: 6
Wie erklärt ihr euch eigentlich den zunehmenden Anstieg von Haisichtungen in europäischen Gewässern und im Umkehrschluss die J
zunehmenden Haiangriffe wie in z. B. in Australien? So oft hat man doch früher in den Medien nicht davon gehört oder irre ich mich da?

_________________
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08 Jun 2017 11:33 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 08 Jun 2017 11:11
Beiträge: 6
Das liegt daran, dass sich die Menschen immer weiter ausbreiten und in das Einzugsgebiet der Tiere vorstoßen. Hinzu kommt wohl die Erderwärmung, die dafür Sorge trägt, dass die Tiere ihre gewohnten Gebiete verlassen....

_________________
Dem Betrübten ist jede Blume ein Unkraut. Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15 Aug 2017 13:49 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 15 Aug 2017 12:50
Beiträge: 5
Das glaube ich auch! Das mit den Haien im europäischen Raum ist relativ krass, finde ich. Ich war grad kürzlich in Palma und habe dort Verwandte besucht - da wurde an einem der belebtesten und beliebtesten Touristrände ein riesiger Hai gesichtet. Da ist dann natürlich erst mal ganz große Panik ausgebrochen (verständlich) und der Hai wurde gefangen. Es stellte sich im Anschluss heraus, dass das Tier nur so nah an den Strand heran geschwommen war, weil es aufgrund einer vorher entstandenen, schweren Verletzung die Orientierung im Meer verloren hatte. Da man ihm wohl nicht mehr helfen konnte, wurde er schließlich eingeschläfert...

Es handelte sich wohl außerdem um einen Blauhai, die ja bekanntlich selten in Küstennähe unterwegs sind, entsprechend muss das Tier also sehr geschwächt/verwirrt gewesen sein, um so weit von seinem Kurs abzukommen.

Ich habe neulich eine Dokumentation über die drastische Vermehrung von Quallen in nahezu allen Meeren, aber eben vor allem auch im Mittelmeerraum gesehen. Das war auch irgendwie beunruhigend, da diese Tier sich ja auch gerne wie Schwärme in ganzen Horden tummeln und in die gleiche Richtugn schwimmen. Besonders in Spanien scheint es jetzt vermehrt Probleme mit Quallen und Verletzungen durch sie zu geben... Ich bin dem ganzen aber zu Glück entronnen :D

Viele Grüße
Bluma

_________________
Wer die Tiere nicht achtet, kann nicht menschlich leben - Alfred Brehm.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de