Das Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur

Willkommen im Forum für Freunde der Meere und Freunde der Natur!

Dieses Forum hat gewissermaßen historische Wurzeln: Es diente bereits ab 2003 als Informationsplattform des Vereins forum natur & zukunft (fnz), einer der Vorgängerorganisationen von MareMundi, die es heute in der alten Form nicht mehr gibt. Ebenso war es die Plattform des Red Sea Environmental Center (RSEC), einer im Jahr 2003 gegründeten privaten Institution für Wissenschaft, Ausbildung und Umweltschutz am Roten Meer (Dahab, Sinai). "Ob groß (Wal) oder klein (Bakterium), ob Pflanze oder Tier, ob Forschung, Naturschutz, Tauchen oder Berichte über spannende Naturreisen, in diesem Forum können Sie nicht nur viel Interessantes über Natur & Naturschutz und die Meere erfahren, sondern auch Ihre Fragen dazu von Experten beantwortet bekommen“, hieß es damals in der Begrüßung des Forums. Seit vielen Jahren sind die Aktivitäten dieser Forschungs- und Naturschutzinstitutionen unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins MareMundi vereint: MareMundi - Verein zur Förderung der Meereswissenschaften (ZVR 051890525, mare-mundi.eu). Die Meeresschutzorganisation betreibt unter dem Namen Schule am Meer eine Feldstation für Meeresbiologie, Meeresschutz und Ausbildung auf der kroatischen Insel Krk. MareMundi verfolgt drei große Ziele: Schutz ökologisch wertvoller Lebensräume, allgemein zugängliche Bildung in Fragen der Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Forschung (Problemanalysen und Lösungsansätze). Wir haben es selbst in der Hand. Nur zusammen können wir die Zukunft gestalten. Und so laden wir Sie ein: Denken Sie mit, diskutieren Sie mit, werden Sie Teil der Problemlösung!
Aktuelle Zeit: 20 Nov 2017 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Katzen sind mal wieder anders ...
BeitragVerfasst: 24 Jun 2014 17:06 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Beiträge: 1519
Wohnort: München
Eine wirklich interessante Studie und ob skurril, sei mal dahin gestellt :wink:

http://www.tz.de/welt/skurrile-studie-p ... 51017.html

" 18-Liter-Blase bei Elefanten

Skurrile Studie: So pinkeln Tiere

Aktualisiert: 24.06.2014 - 13:12
Elefanten haben zwar eine 3600 Mal größere Blase als Katzen, pinkeln aber genauso lang.

© dpa

Berlin - Ob ein Elefant mit einer 18-Liter großen Blase oder eine kleine Katze - beim Pinkeln sind sie alle gleich. Eine kuriose US-Studie hat das Wasserlassen bei Säugetieren unter die Lupe genommen.

Ob Elefant, Kuh, Ziege oder Katze - gepinkelt wird bei allen gleich lang. Es dauert immer rund 21 Sekunden, bis Säugetiere mit einem Körpergewicht über drei Kilogramm ihre Blase entleert haben, fanden Wissenschaftler bei ihrer Untersuchung im Zoo Atlanta heraus. Die Größe der Tiere und ihres Harntrakts spielte dabei zur Überraschung der Forscher überhaupt keine Rolle.

So sei die Blase eine Elefanten, die 18 Liter Urin fasst, 3600 Mal größer als die einer Katze mit gerade mal fünf Milliliter Fassungsvermögen, schreiben die Forscher in den „Proceedings“ der US-nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS). Trotzdem benötigten beide rund 21 Sekunden zum Wasserlassen - und das rund fünf bis sechsmal am Tag, wie die Wissenschaftler durch Videoaufnahmen von insgesamt 16 verschiedenen Tieren belegen.

Den Grund für das erstaunliche Ergebnis vermuten die Forscher unter anderem in der Länge der Harnröhren - und der Schwerkraft, die dadurch beim Entleeren der Blase wirkt. Nur Tiere, die mehr als drei Kilo wiegen, können einen Urinstrahl bilden, der zu Boden plätschert. Bei Leichtgewichten wie Nagern oder Fledermäusen reicht es nur zum Tröpfeln. Dass Säugetiere Urin speichern können, hat vermutlich nicht nur Hygienegründe. Ein dauerhafter Uringeruch könnte sie zur leichten Beute von Feinden machen.

dpa"


Zu den Katzen möchte ich als Katzentante jetzt aber noch meinen Senf dazu geben.
Also die Blase ist bei Katzen durch die Muskelummantlung sehr dehnbar ... die im Artikel angegebenen 5ml Größe stelle ich hier mal in Frage.
Eine kleine bis mittlere Katze scheidet pro Tag um die 50ml Urin aus.
Interessant ist aber, dass Katzen eine Unmenge an "Primärurin" produzieren (ca. 8ml pro Minute - habe ich in einer Statistik mal gelesen, als ich damals eine nierenkranke Miez hatte), der aber permanent über das Blut resorbiert wird.
Vor allem wird die größte Flüssigkeitsmenge gleich in den Blutkreislauf abgeleitet und auch aber verwertbare Stoffe.
Das Steppentier Katze ist also ein "Recycler" und jeder Tropfen Wasser wird nachhaltig genutzt :wink:
Katzen scheiden somit hochkonzentrierten Urin aus.

Weil in dem Artikel auch auf die Länge der Harnröhre eingegangen wird, noch eine Besonderheit der Katzen.
Bei weibliche Katzen hat diese keinen eigenen äußeren Ausgang, sondern endet im Körperinneren im V*aginalbereich.

*miau* :wink:
Caro

_________________
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24 Jun 2014 23:19 
Offline
Profi
Profi

Registriert: 22 Nov 2008 10:53
Beiträge: 317
Wohnort: Mommenheim bei Mainz
Hi Caro. Hab hier länger nix gepostet. Weil das Forum viele meiner Beiträge einfach frisst. Und tada. Hab grad n langes Posting in lustig sachlicher Art zu diesem Thema verfasst.... und weg. Arrgghhhhh
Kurzum. Katze ca 11.5 Liter Primärharn am Tag. Beim Menschen sogar 160 bis 200 Liter.
Durch Ultrafiltration in den Nierenglobuli. Danach durch Gegenstromprinzip Rückgewinnung von Wasser in erster Linie. Aber eben auch Mikromolekülen und Spurenelementen.
Und auch beim Menschen werden im Endeffekt täglich nur anderthalb bis zwei Liter Urin ausgeschieden.
Und was die Länge der Harnröhre angeht. Interessanter Aspekt bei den Katzendamen. Sollte aber nicht ins Gewicht fallen bei der Studie. Sonst gäbs ja auch beträchtliche Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein allgemein.
Und wenn dieser lieblos gekürzte Beitrag auch gefressen wird, bin ich beleidigt. Lach

_________________
Wer sich alleine langweilt, ist auch zu mehreren nicht besonders unterhaltsam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24 Jun 2014 23:22 
Offline
Profi
Profi

Registriert: 22 Nov 2008 10:53
Beiträge: 317
Wohnort: Mommenheim bei Mainz
Mit den Worten meines Biolehrers anno dunnemals: Hätten wir die Nieren nicht, könnten wir gar nicht versaufen, was wir verpissen würden.

Sehr treffend. Hahaha

_________________
Wer sich alleine langweilt, ist auch zu mehreren nicht besonders unterhaltsam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25 Jun 2014 17:42 
Offline
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Beiträge: 1519
Wohnort: München
Danke, lieber Bibe, für die weiteren biologischen Zusammenhänge und die Zahlen der tatsächlichen Tagesmenge des Primärurins :wink:
Die ist wirklich enorm :shock: und dass es beim Menschen genau so ist, wusste ich bis dato auch nicht
:oops: Kenne mich halt mit Viechern besser aus :wink:

Liebe Grüße
Caro

_________________
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de